Webinaraufzeichnung 
Aspekte der Klimaneutralität

Webinaraufzeichnung 
Aspekte der Klimaneutralität


In unserer kostenfreien Webinaraufzeichnung erfahren Sie ...


Treiber für den Klimaschutz

Klimamanagement: Bilanzierungsgrenzen, Quantifizierung, Reduzierung von Emissionen

Grundlagen des CO2-Zertifikathandels

Kompensation und Neutralstellung

Umsetzungsbeispiel: Frau Gülen Ak, Dipl.-Ing. Leitung Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement / Nachhaltigkeits- und Compliance-Beauftragte des Unternehmens Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG

 

 

Aspekte der Klimaneutralität


Dauer: 58:16 min

Der Begriff „Klimaneutralität“ begegnet uns nahezu täglich in den Medien als Top-Thema. Die Gesellschaft wird immer stärker sensibilisiert für die Bedeutung dieses „Megatrends“.

Es ist aber auch erkennbar geworden, dass Klimaneutralität unterschiedlich interpretiert wird. Die Begriffe Klimaneutralität, CO2-Neutralität, Net Zero oder Science Based Targets rufen Unsicherheiten in Bezug auf die Definition sowie Abgrenzung hervor. Eine Erläuterung zu den Begrifflichkeiten und zur Methodik erhalten Sie in diesem Webinar.

Das unternehmerische Klimamanagement steht vor der konkreten Herausforderung einen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten. In der Regel gelten die Schritte: Relevante Emissionsquellen/Emissionen zu erfassen und mit entsprechenden Maßnahmen zu mindern oder im besten Falle ganz zu vermeiden und die restlichen „unvermeidbaren Emissionen“ mit Gutschriften zu kompensieren.

In diesem Zusammenhang ist zu beobachten, dass der Markt für handelbare CO2-Gutschriften/Zertifikate, sog. Carbon Credits, vielfältig und intransparent geworden ist. Das Prinzip: Ein Zertifikat wird mit der Reduktion oder Vermeidung von einer Tonne CO2 (oder eines anderen Treibhausgases) gleichgesetzt. Unternehmen können diese Zertifikate erwerben. Wie belastbar ist der Ansatz: Der Ausstoß einer Tonne CO2 an einem Ort kann an einem anderen Ort kompensiert werden? Ihr Moderator, Altan Dayankac, diskutiert Kritik und Grenzen dieses speziellen Marktes.

Frau Gülen Ak informiert Sie sehr praxisnah über die Umsetzung der Anforderungen in Bezug auf die Klimaneutralität in ihrem Unternehmen Zeller-Gmelin GmbH & Co. KG.

Inhalt des Webinars:

Treiber für den Klimaschutz

Klimamanagement: Bilanzierungsgrenzen, Quantifizierung, Reduzierung von Emissionen

Grundlagen des CO2-Zertifikathandels

Kompensation und Neutralstellung

Umsetzungsbeispiel: Frau Gülen Ak, Dipl.-Ing. Leitung Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement / Nachhaltigkeits- und Compliance-Beauftragte des Unternehmens Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG

 

Altan Dayankac

IHR MODERATOR

Altan Dayankac

Produktmanager Nachhaltigkeit
DQS GmbH

So gelangen Sie zur Webinaraufzeichnung

Webinaraufzeichnung Anmeldung


Melden Sie sich an.

Zunächst müssen Sie sich anmelden.
Bitte nutzen Sie dafür das Anmeldeformular

Webinaraufzeichnung Anmeldung Schritt zwei


E-Mail-Adresse bestätigen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine
E-Mail von uns mit der Bitte, Ihre E-Mail Adresse zu bestätigen.

Bitte beachten Sie: Ohne Bestätigung können wir Ihnen den Link zum Webinar nicht zuschicken!

Webinaraufzeichnung Anmeldung Schritt drei


Viel Spaß! 

Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen den Link zu, mit dem Sie direkt zur Webinaraufzeichnung gelangen.

 

____

DQS.The Audit Company.

Wir sind Ihr Spezialist für Audits und Zertifizierungen –
für Managementsysteme und Prozesse.
Mit der Erfahrung aus mehr als 30 Jahren und der Expertise von
800 Auditorinnen und Auditoren sind wir der kompetente Partner des Managements. Wir auditieren nach rund 100 anerkannten Normen und Regelwerken oder nach Ihren spezifischen Vorgaben. 
Regional, national und international.

 

MEHR LESEN

 

 

© 2021 DQS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.